Diese 6 Dinge bremsen deinen Erfolg

Wir alle streben nach Erfolg. Der eine Mehr, der andere Weniger. Aber in uns allen steckt ein Erfolgsmensch. 

Aber da gibt es viele Dinge die dich bremsen, das Leben zu führen was du dir vorstellst. 

Das Gute daran, es sind nur die eigenen Dinge die dich ausbremsen und du kannst die Entscheidung treffen ganz gezielt dagegen anzukämpfen. 

Es gibt wahrscheinlich 1000te Dinge die dich bremsen können, aber bei meinen Coaching sind immer wieder die gleichen Themen der Selbstsabotage aufgetaucht. 

1. Was sagen die Anderen darüber?

Bei mir war es lange Zeit so, das ich mich nicht wirklich getraut habe, nach außen zu gehen. Also immer wenn ich ein Video aufgenommen habe, das sehr großen Mehrwert beinhaltet hatte, habe ich es trotzdem nicht veröffentlicht. 

Mein Nachbar oder meine Freunde und Bekannten könnten dieses Video sehen und sich vielleicht denken... Oh mein Gott, nicht sein ernst oder? 

Das war regelmäßig so, das ich für andere Mitgedacht habe und regelrecht Angst vor der Meinung anderer hatte. 

Aber ich hab mich dennoch getraut ein Video von mir zu veröffentlichen. 

Und was ist passiert?

Richtig, gar nichts. Die meisten meiner Freunde und Bekannten haben das Video noch nicht mal gesehen. Und die die es gesehen haben, haben mir gratuliert und mir gesagt das ich das toll mache. 

Mein Lerneffekt daraus war: Pfeif drauf, was andere über mich denken. Denn andere Menschen haben gar nicht so viel Meinung über mich und mein Tun wie ich mir das immer vorgestellt habe. 

Und selbst diese Menschen die das nicht toll finden was ich mache, kann mir doch egal sein.  

Mach es genau so. Kümmere dich nicht über das was andere Menschen über dich denken und was sie von dir halten. Wenn du das für gut hältst was du machst, dann reicht das doch vollkommen aus. 

Denn schließlich hat jeder erfolgreiche Mensch auch Ecken und Kanten. Jeden kann man es sowieso nicht recht machen. Darum solltest du es erst gar nicht versuchen. Bleib dir einfach selbst treu und leg nicht allzu viel Wert auf die Meinung anderer. 

Mach es wie zum Beispiel Dieter Bohlen. In der DSDS Jury hat er sich nicht nur Freunde gemacht. Viele Menschen mögen ihn nicht, mit seiner direkten Art. 

Aber genau das macht ihn aus und genau dafür lieben ihn die Menschen und macht ihn so erfolgreich. Dieter Bohlen kümmert es auch nicht was andere über ihn denken. Er macht einfach sein Ding.  

Mach es wie Dieter Bohlen und noch 1.000te andere erfolgreiche Menschen. Sei du selbst, steh zu dir und mach einfach dein Ding ohne daran zu denken was andere von dir halten. 

2. Beschwer dich nicht

Ich kann nichts für mein Problem. Es sind die anderen, die meinen Erfolg bremsen! Es ist dir Wirtschaftslage die gerade schlecht ist, es sind die Konkurrenten die sich in meinem Gebiet breit gemacht haben, es ist das Wetter, das mir mein Geschäft verhagelt. 

Na, kennst du das? 

Sehr oft macht man andere für den eigenen Erfolg oder eben Misserfolg verantwortlich. 

Ich kann dich allerdings beruhigen. Das ist ganz normal. Wir Menschen, sind so gepolt, das wir erst die Schuld bei anderen Menschen suchen. 

Wenn du allerdings Verantwortung für dein Tun übernimmst und dich eben nicht über Dinge beschwerst, die du vermutlich sowieso nicht ändern kannst, dann nimmst du wieder das Ruder in die Hand und bist am besten Weg ein erfolgreiches Leben zu führen. 

Mach aus deinem Problem eine Tugend. 

 


CTA (Opt-in)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

© 2019 Cleanissimo
Powered by Chimpify
Powered by Chimpify